This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

FlexDevice-S für komplexe Fahrzeugelektronik | STAR ELECTRONICS

FlexDevice-S

Multifunktionale Bussteuerungseinheit

Artikelnummer: 3-V0860A01

Die multifunktionale Bussteuerungseinheit FlexDevice-S unterstützt aktuelle und zukünftige Bussysteme im Fahrzeug und ist optimal geeignet für Restbussimulationen, Gateways und weitere Anwendungsfelder.

FlexDevice S.

Produktinformationen

Beschreibung

FlexDevice-S ist das Einsteigergerät der FlexDevice-Produktfamilie. Die FlexDevice Produktfamilie wird von vielen Automobilherstellern und Lieferanten in deren Fahrzeugelektronik-Entwicklungen geschätzt und gern genutzt. Die FlexDevice-Produktfamilie bietet vielfältige Lösungen für:

  • Gateways zwischen unterschiedlichen Fahrzeugbussystemen

  • Restbussimulation

  • Signalmanipulation

  • Datenlogging

  • Rapid Prototyping

Vorteile
  • ARM Cortex A9 dual core (800 MHz) mit 1 GByte DDR3 RAM

  • Bis zu 14 Buskanäle

  • 2*CAN-HS Kanäle

  • 2*CAN-FD/HS Kanäle*

  • 1*FlexRay A Kanal (SelfSync)*

  • 1*FlexRay B Kanal (SelfSync)*

  • 1*100BASE-T1 Kanal*

  • 1*LIN Kanal

  • 1 flexibler FlexTiny3 Slot für zusätzliche Bustransceiver (2 x CAN-FD/HS oder 4 x CAN-FD/HS oder 2 x FlexRay (1 A-channel / 1 B-channel) oder 2 x 100BASE-T1 oder 4 x LIN & 2 x SENT Kanäle)

  • Integriertes WiFi Modul

  • Wake-up/Sleep-Modus-Unterstützung

  • Startzeit <200 ms möglich

  • Micro SD card slot

  • IP20

  • Temperaturbereich -40°C bis +85°C

  • * Das Grundgeräte stellt die Bussysteme CAN-HS und LIN zur Verfügung. Für die Bussysteme CAN-FD, FlexRay oder 100 BASE-T1 werden zusätzliche Buslizenzen benötigt.

Technische Daten

Technische Daten

Altera Cyclone V SOC (integrierte ARM Cortex A9 dual core CPU)

1 GByte DDR3 RAM

3 Sub-D Buchsen für die Bussysteme

Bis zu 4 Buskanäle pro Sub-D Buchse

Unterstützte Bussysteme:

-Bis zu 4 FlexRay Controller ( Bosch E-Ray Cores)*

-Bis zu 4 FlexRay Kanäle (2*Kanal-A and 2*Kanal-B) verfügbar an den Busanschlüssen

In jedem Fall können 2 FlexRay-Cores intern verbunden werden (Selbstsynchronisation)

Bis zu 4 CAN-FD Busschnittstellen*

Bis zu 6 CAN-HS Busschnittstellen *

Bis zu 3 100MBit/s Ethernet Busschnittstellen *

Wake-up/Sleep-Unterstützung (Wake-up möglich per FlexRay oder CAN)

Eine 1GBit/s Ethernet-Konfigurationsschnittstelle

Integrierter 1Gbit/s Ethernet-Switch

Micro SD-Kartenslot

Vier digitale Ein-/Ausgänge, oder vier analoge Eingänge (ADIO) verfügbar

* verschiedene Buskombinationen sind möglich. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer gewünschten Buskonfiguration.

Downloads

Downloads
Datenblatt Specsheet_FlexDevice-S.pdf 1.76 MB Download
Treiber FlexCard_Windows_6.8.4.0_with_FlexMeasure.zip 347.65 MB Download

Trainings

FlexTraining SOME/IP & Ethernet

Machen Sie Ihre Kommunikation zukunftssicher! In unserer neuen Schulung SOME/IP & Ethernet vermitteln wir Ihnen das nötige Fachwissen. Die gezeigten Unterlagen erhalten Sie im Anschluss in Englisch. Bestimmen Sie außerdem, wo Ihre individuelle Schulung stattfindet: am STAR®-Standort Göppingen, bei Ihnen vor Ort oder online. 

FlexTraining FlexConfig RBS

Die Software FlexConfig RBS bietet Lösungen selbst für die komplexesten Herausforderungen in der Vernetzungstechnik. Egal welche Aufgabe sich Ihnen stellt, ob Restbussimulation, Rapid Prototyping, Gateway oder Signalmanipulation – FlexConfig RBS biete hierfür die passende Lösung. FlexConfig RBS ist intuitiv und lässt sich an Ihren Anwendungsfall anpassen.

Passende Produkte

Passende Produkte
FlexDevice L².

FlexDevice-L²

Das FlexDevice-L² ist unsere HIGH-END-Ausführung aus der FlexDevice-Familie. 4 integrierte Prozessoren bieten ausreichende Leistung für aktuelle und zukünftige Anforderungen.

Details
FlexConfig RBS.

FlexConfig RBS

FlexConfig RBS ist eine Software für die Erstellung von echtzeitfähigen Restbussimulationen und Gateways. Die erzeugte Konfiguration läuft unabhängig auf einer separaten Hardware.

Details
FlexConfig Analyzer.

FlexConfig Analyzer

FlexConfig Analyzer visualisiert CAN-, LIN-, FlexRay- und Ethernet-Daten auf einem Smartphone oder Tablet.Hierfür wird eine drahtlose Verbindung über WiFi zu einem passenden Businterface aufgebaut.

Details
FlexConfig SDK.

FlexConfig SDK

Das Produkt ist eine .NET-Bibliothek für den einfachen Zugriff auf Automobil-Bussysteme in Ihren eigenen Windows-Anwendungen. Die Bibliothek unterstützt eine breite Palette von automobilen Netzwerkbeschreibungsformaten.

Details
FlexDevice L.

FlexDevice-L

Das FlexDevice-L ist die MID-RANGE-Ausführung aus der FlexDevice-Familie. Die kompakte und dennoch modulare Lösung erleichtern Ihnen die Fahrzeugelektronik-Entwicklungen.

Details
Nach Oben