This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

FlexConfig SDK | STAR ELECTRONICS

FlexConfig SDK

Bussysteme schnell und einfach in Ihre Windowsapplikation integrieren!

Artikelnummer: 3-V0161K01-01

FlexConfig SDK ist eine .NET-Bibliothek für den einfachen Zugriff auf Automobil-Bussysteme in Ihren eigenen Windows-Anwendungen. Die Bibliothek unterstützt eine breite Palette von automobilen Netzwerkbeschreibungsformaten wie AUTOSAR (*.arxml), FIBEX (*.xml) und CANdb (*.dbc). Zusammen mit den STAR ELECTRONICS FlexDevices oder FlexCards bieten wir eine einfache und sehr leistungsfähige Lösung.

FlexConfig SDK.

Produktinformationen

Beschreibung

FlexConfig SDK ist eine .NET-Bibliothek für den einfachen Zugriff auf Automobil-Bussysteme in Ihren eigenen Windows-Anwendungen. Die Bibliothek unterstützt eine breite Palette von automobilen Netzwerkbeschreibungsformaten wie AUTOSAR (*.arxml), FIBEX (*.xml) und CANdb (*.dbc). Zusammen mit den STAR ELECTRONICS FlexDevices oder FlexCards bieten wir eine einfache und sehr leistungsfähige Lösung.

Für den Kunden ist es sehr einfach, seine eigene Anwendung für Logging, Prüfstände oder Hardware in the Loop Systeme mit der kompletten Funktionalität bezüglich automobiler Bussysteme zu erweitern. Mit einer breiten Palette von unterstützten Devices ist es möglich, sehr kostengünstige und perfekt zugeschnittene Lösungen für den speziellen Anwendungsfall zu erstellen.

Die folgende Funktionalität wird vom FlexConfig SDK unterstützt:

  • Lesen und Interpretieren einer breiten Palette von automobilen Netzwerkbeschreibungsdateien - AUTOSAR (*.arxml), FIBEX (*.xml) und
    CANdb (*.dbc)

  • Unterstützt eine breite Palette von Bausteinen aus der FlexDevice- oder FlexCard-Familie als Busschnittstelle zum automobilen Bussystem*

  • automatische Konfiguration (Plug'n Play) der angeschlossenen Geräte

  • automatische Umwandlung der empfangenen Rohwerte in physikalische Werte auf der Grundlage der geladenen Automobilnetzwerkbeschreibungsdatei

  • die .NET Bibliothek bietet eine einfache, interne Schnittstelle zu den empfangenen und interpretierten Busdaten

  • Bus-Frame-Sendefunktion für CAN-HS und CAN-FD

* Gerät muss separat erworben werden

Vorteile
  • Nahezu alle gängigen automobilen Netzwerkbeschreibungsformate werden unterstützt, z.B. AUTOSAR (*.arxml), FIBEX (*.xml) and CANdb (*.dbc)

  • Unterstützt alle STAR ELECTRONICS FlexDevices und FlexCards (FlexCard Air-S wird nicht unterstützt)

  • Einfache Integration der FlexConfig SDK .NET Bibliothek in Ihre Windowsapplikation

  • Die direkte physikalische Interpretation der Bussignale erfolgt durch die .NET Bibliothek

  • IEEE 802.AS-2011 Unterstützung für Zeitstempelsynchronisation über PTP

Technische Daten

Merkmale

Geräteaufzählungs-Funktionalität

Einfache Gerätekonfiguration über Datenbankdatei

Bus-Unterstützung für CAN-FD/HS, Ethernet und FlexRay*

Bus-Frame-Empfangsfunktionalität für CAN-FD/HS, Ethernet und FlexRay

Bus-Frame-Sendefunktionalität für CAN-FD/HS

Interpretation der Datenbank für PDU und Signale

Unterstützung für SOME/IP

Unterstützung für PDU-Container und Multiplex-PDU

Unterstützung für IEEE 802.1AS-2011

*im Moment wird nur das Lesen von Signalen aus dem Bussystem unterstützt, das Schreiben folgt bald.

Unterstützte Netzwerkbeschreibungsdateien

FIBEX (.xml): 2.0.0d, 2.01, 3.0.0, 3.1.0, 4.0.0, 4.1.1, 4.1.2, FIBEX+ 1.4

AUTOSAR (.arxml): 3.0.2, 3.1.0, 3.1.4.DAI.2, 3.1.4.DAI.4, 3.2.2,
4.0.3, 4.1.1, 4.2.1, 4.2.2, 4.3.0, 4.3.1, 4.4.0, 4.6.0

CANdb (.dbc)

Unterstützte Geräte

alle aktuellen FlexDevices und FlexCards

Lieferumfang

.NET Bibliothek

Benutzerhandbuch

Dongle

Systemanforderungen

Windows 10*

*andere Betriebssysteme auf Anfrage

Downloads

Downloads
Datenblatt SpecSheet_FlexConfig-SDK.pdf 1.10 MB Download
Benutzerhandbuch Usermanual_FlexConfig_SDK.pdf 1.49 MB Download

Passende Produkte

Passende Produkte
FlexCard PXIe3.

FlexCard PXIe3

Die FlexCard PXIe3 kombiniert eine leistungsstarke Plattform für echtzeitfähige Restbussimulationen oder Gateways und eine bis zu 30-kanalige Interfacekarte für automobile Bussysteme in einem Gerät.

Details
FlexCard PCIe3.

FlexCard PCIe3

Die FlexCard PCIe3 kombiniert eine leistungsstarke Plattform für echtzeitfähige Restbussimulationen oder Gateways und eine bis zu 30-kanalige Interfacekarte für automobile Bussysteme in einem Gerät.

Details
FlexDevice L.

FlexDevice-L

Das FlexDevice-L ist die MID-RANGE-Ausführung aus der FlexDevice-Familie. Die kompakte und dennoch modulare Lösung erleichtern Ihnen die Fahrzeugelektronik-Entwicklungen.

Details
FlexDevice L².

FlexDevice-L²

Das FlexDevice-L² ist unsere HIGH-END-Ausführung aus der FlexDevice-Familie. 4 integrierte Prozessoren bieten ausreichende Leistung für aktuelle und zukünftige Anforderungen.

Details
FlexDevice S.

FlexDevice-S

FlexDevice-S ist das Einsteigergerät der FlexDevice-Produktreihe. Es unterstützt aktuelle und zukünftige Bussysteme im Fahrzeug und ist geeignet für Restbussimulationen und, Gateways.

Details
FlexCard PMC-II von flex product.

FlexCard PMC-II (Rev. 2)

Die FlexCard PMC-II ist eine Interfacekarte für automobile Bussysteme im PMC-Design. Die 8 Busschnittstellen der Karte sind über Physical Layer-Steckmodule (FlexTiny II) konfigurierbar.

Details
Nach Oben