This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

FlexConfig RBS 5.4 und FlexConfig Analyzer 4.2 | STAR ELECTRONICS

FlexConfig RBS 5.4 und FlexConfig ANALYZER 4.2

neues Release im Dezember

Göppingen, 15.12.2021 – FlexConfig

Erstellen Sie Gateway-Konfigurationen oder Restbussimulationen mit nur wenigen Klicks und ohne große Programmierkenntnisse. Einfachste Drag & Drop-Befehle in Verbindung mit der grafischen Bedienoberfläche ermöglichen eine intuitive Bedienung. FlexConfig RBS unterstützt alle gängigen Bussysteme wie CAN (-FD, -HS), FlexRay, Automotive Ethernet (100BASE-T1, 1000BASE-T1), LIN und SENT. Mit der neuen Version können wie gewohnt Bussdaten visualisiert werden. Komplexe Programmierkenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Einfachste Drag & Drop-Befehle bringen Ihre CAN-, LIN- oder FlexRay-Daten übersichtlich per WiFi oder Ethernet auf Ihren PC oder Ihr mobiles Endgerät. Speichern Sie Ihre erstellten Setups in FlexConfig RBS ab und öffnen Sie diese anschließend in FlexConfig Analyzer – so haben Sie stehts die gleichen Inhalte auf beiden Systemen.

FlexConfig RBS.

Die bekannten Manipulationsmöglichkeiten der Busdaten von FlexConfig Control wurden in die Android Version von FlexConfig Analyzer integriert. Eine Manipulation der Busdaten sowie die Visualisierung kann jetzt in der mobilen Version erfolgen. Durch das gemeinsame Dateiformat der beiden Tools können alle Display-Setups zwischen diesen ausgetauscht werden. Egal ob die Änderung in FlexConfig RBS oder FlexConfig Analyzer erfolgt – der Austausch funktioniert in beide Richtungen.

Zusätzlich lassen sich Projekte, welche mit der FlexConfig RBS Pro Version erzeugt wurden, sehr komfortabel in Versionsverwaltungssysteme, wie z.B. GIT Hub oder Subversion verwalten. FlexConfig Control wurde nun auch für das Bussystem LIN implementiert. Somit können ab sofort auch LIN Busdaten über FlexConfig Control manipuliert werden. Für das erweiterte Debugging wurden zyklischen Statusmeldungen im DLT-Format integriert. Mithilfe dieser Statusmeldungen können Fehler schnell und unkompliziert detektiert werden. Unterstützung für die neuen AUTOSAR Standards 4.4 und 4.6 sowie TLS und DTLS runden dieses Release ab.

Über die STAR COOPERATION

Vernetzte Kompetenz und Leidenschaft für Ihren Erfolg: Seit 1997 unterstützt die STAR COOPERATION Unternehmen unterschiedlichster Größe und Branchen dabei, Projekte effizient zu planen, zu gestalten und erfolgreich umzusetzen. Kunden profitieren von interdisziplinärem Know-how und Synergien aus den Bereichen CONSULTING, ELEKTRONIK, ENGINEERING, IT, LOGISTIK und MEDIEN. Mit erfahrenen Experten aus der Praxis liefert STAR® innovative Ideen und durchdachte Lösungen – exakt angepasst auf ihre Kunden und die individuellen Bedürfnisse im Projekt. Damit diese ihre Ressourcen optimal nutzen und sich jeden Tag verbessern können.

Die STAR COOPERATION ist zertifiziert nach den Managementsystemen DIN EN ISO 9001:2015, ISO 50001:2011, ISO 14001:2015 und ISO 45001:2018.

Geballtes Know-how im Bereich ELEKTRONIK: Das Leistungsportfolio der Experten für Fahrzeugelektronik umfasst weitreichende Lösungen im Bereich Werkstatt, Fertigung und Entwicklung für Test und Validierung von automobilen E/E-Systemen aller Strom- und Spannungsbereiche sowie aller Bussysteme.

Nach Oben